FRONTPAGE

Güzin Kar

 

wurde 1971 in der Türkei geboren und lebt seit  ihrem fünften Lebensjahr in der Schweiz. Sie studierte an der renommierten Ludwigsburger Filmakademie und arbeitet heute in Deutschland und der Schweiz als Drehbuchautorin (u. a. „Die wilden Hühner“) und  Regisseurin. 2006 erschien bei Kein & Aber der Roman „Ich dich auch“, der wochenlang als Nummer 1 auf der Schweizer Bestsellerliste stand und von Ulrich Limmer (Schtonk, Comedian Harmonists, Das Sams) verfilmt wurde. Güzin Kar lebt vorwiegend in Zürich. Als einzige Autorin gewann sie zweimal den Drehbuchpreis der Schweizerischen Autorengesellschaft SSA: 2003 für “Alles bleibt anders“, 2005 für “Fliegende Fische” oder “Fliegende Fische müssen ins Meer”, das 2010 mit Elisa Schlott und Meret Becker in den Hauptrollen verfilmt wurde und im Sommer 2011 in Deutschland und in der Schweiz in die Kinos kam.

NACH OBEN

Autoren