FRONTPAGE

Andreas Kohm

 

Andreas Kohm (*1966) studierte Forstwirtschaft in Rottenburg a.N., anschließend Literaturwissenschaft, Philosophie und Geschichte am KIT und an der Hochschule für Gestaltung, Karlsruhe. Danach freiberufliche Arbeiten in beiden ‘Gebieten’, im Spannungsfeld Natur/Kultur. U.a. Forst- und Landschaftsplanung, Umweltpädagogik; Naturjournalismus. Seit den 1990ern zahlreiche Publikationen: Gedichte, Essays, Sprach-Installationen. Herausgeber von Katalogen, Ausstellungskurator; Lektor; Texter. Schreibworkshops mit Kindern.
Als Literaturkritiker schreibt Andreas Kohm für mehrere Zeitungen und Zeitschriften (u.a. Badische Ztg., Stuttgarter Ztg., taz, Literaturblatt, allmende) und moderiert Literaturgespräche. Seine Mundart-Lyrik wurde mehrfach ausgezeichnet. Abseits aller Betriebe lebt er in der Pfalz.

NACH OBEN

Autoren